Bei den Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren, die am vergangenen Wochenende im Böblinger Tischtenniszentrum ausgetragen wurden, erspielten sich unsere Spieler und Spielerinnen starke Platzierungen. Bedingt durch eine stattliche Teilnehmerzahl schaffte es der TTV, im Medaillenspiegel ganz vorne zu landen.
BZM2014 HBBezirksmeister Herren B: Tim Holzapfel (Zweiter von links)

Über den Titel des Bezirksmeisters freuten sich Tim Holzapfel, Eberhard Schöffler, Katja Stierle, Sylke Gärtner und Dorothea Ziegler. Der 17-jährige Tim sorgte am Sonntag in der Männer-B-Konkurrenz für Furore. Nach einem starken Auftakt in der Vorrundengruppe gewann er in den darauffolgenden KO-Runden gegen starke Konkurrenz. Dem 3:1-Erfolg über Bezirksligaspieler Tobias Michalik (TSV Steinenbronn) ließ er im Finale einen sehenswerten Fünfsatzsieg über den Leonberg-Eltinger Spitzenspieler Karsten Hager folgen, so dass Tim jubelnd die Arme in die Höhe strecken durfte. Sein Teamkollege Eberhard Schöffler ließ bereits am Samstag die Sektkorken knallen. Zusammen mit seinem Partner Jürgen Kieser (TTG Leonberg/Eltingen) gewann „Ebse“ die Doppelkonkurrenz bei den Herren A. Katja Stierle und Sylke Gärtner, das seit Jahren gut harmonierende Doppel, wurden Bezirksmeister bei den Damen A, Dorothea Ziegler gewann mit Ehemann Volker Ziegler (SV Böblingen) den Mixed-Wettbewerb.

Hervorragend in Szene setzte sich Tomislav Konjuh im Einzel-Wettbewerb der Herren A. Der Gärtringer Verbandsklassespieler schaffte nach einem kräftezehrenden Turnier den Sprung ins Finale, wo er die Stärke des turmhohen Favoriten Josip Huzjak (TSV Kuppingen) anerkennen musste. Dennoch: Die Vizemeisterschaft stellte für den 30-jährigen einen großen Erfolg dar! Zusammen mit seiner zugelosten Partnerin Nina Wörner (TSV Kuppingen) holte sich „Tomi“ Platz drei im gemischten Doppel, im Doppel an der Seite seines Steinenbronner Partners Andrew Schönhaar ergatterte er ebenfalls die Bronzemedaille.

Vize-Bezirksmeister wurden außerdem Thomas Fink (Herren C-Einzel), Thomas Fink/Glenn Frey (Herren C-Doppel), Dorothea Ziegler/Sandra Koberstein (Damen A-Doppel) und Katja Stierle (Mixed mit Andrew Schönhaar). Einen weiteren Podestplatz erkämpften sich Jonathan Stober und Lars Seufert im Herren D-Doppelwettbewerb, genauso wie Rudi Rahm zusammen mit seinem Leonberg-Eltinger Partner Felix Leutelt.

Herzlichen Glückwunsch!

We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.